Thermotransfer

Bei diesem Druckverfahren wird die Farbe nicht durch physischen Druck auf das Papier übertragen, sondern durch Erwärmung einer Thermotransferfolie, die unter einem Druckerkopf durchgeführt wird.

Der computergesteuerte Druckerkopf erhitzt die Transferfolie, und an diesen Stellen haftet die Farbe auf dem Papier. Jedes Heizelement des Thermodruckerkopfes kann auf unterschiedliche Temperaturen erhitzt werden. So lässt sich der Farbauftrag punktgenau steuern.

Werden Thermotransferfolie und Temperatur auf den Bedruckstoff abgestimmt, können außer Papier auch Folien bedruckt werden.

 

Thermotransferetiketten finden Einsatz als Barcode EtikettenTypenschilder, Gerätekennzeichen oder zur Kennzeichnung von Lebensmitteln.Vorgedruckte Etiketten können im Thermotransferdruck durch den nachträglichen Aufdruck von Seriennummern, Namen, Adressen usw. personalisiert werden.

Wir liefern auch Blankoetiketten zum nachträglichen Bedrucken beim Kunden vor Ort.

 

So bleibt Ihr Name haften! Zum Angebot